Vom Walde draußen

MEIN VALENTINSTAG

Tino Breitenbach

Eine Aktion vom DER CLUB DER SELFPUBLISHER.

 

Wie schön er aussieht, denkt sie sich.
Sie steht am Bett und schaut auf seinen braungebrannten, muskulösen Rücken. Staub tanzt im warmen Sonnenlicht, das sich durch die Ritzen der Jalousie zwängt.
Ein sanftes Lächeln umspielt ihre Lippen. Das Herz hämmert in der Brust. Die Hände hält sie hinter ihrem Rücken versteckt. Wie sehr sie ihn doch liebt.
»Das ist unser Tag«, flüstert sie ganz leise durch die Stille und eine kleine Träne löst sich von ihren Wimpern.
Der Blumenstrauß, voluminös und prachtvoll, steht schon in einer gläsernen Vase auf dem Tisch im Wohnzimmer. Zuverlässig denkt er jedes Jahr an diesen Tag. Besser können sie es eigentlich nicht haben.
Eine außergewöhnliche Liebe, die sie verbindet.
Sie holt tief Luft und beugt sich vor. Der Kuss ist warm. Die Haut schmeckt köstlich, etwas salzig vom Schweiß. er merkt nichts davon.
»Ich liebe dich«, sagt sie. Dann holt sie das Messer hinter ihrem Rücken hervor und sticht mit voller Kraft zu.

Diese kleine Geschichte ist durch eine Aktion vom Der Club der Selfpublisher, in dem ich Mitglied bin, entstanden.

Dort treffen sich die sogenannten Selfpublisher, also Autoren, die ihre Werke in Eigenregie und nicht mit Hilfe eines Verlags oder einer Agentur veröffentlichen, was als Neuling gar nicht so einfach ist. Die Selfpublisher kümmern sich selbst um das Lektorat und Korrektorat, sie haben die Qual der Wahl, wenn es um das perfekte Buchcover geht und sind weitestgehend auf sich selbst gestellt. Im Der Club der Selfpublisher tauschen sich diese Autoren aus, helfen sich, unterstützen sich und stellen Aktionen wie diese hier auf die Beine.

Mehr Informationen über die Autoren und deren Werke und Aktionen findest du hier auf Instagram:

https://www.instagram.com/derclubderselfpublisher/

Hat dir die Geschichte gefallen? Dann teile sie gerne, damit auch andere Leser sie finden und lesen können.
Wenn du mir ein Like geben willst, dann klicke doch auf das Herz am Ende der Seite.

Du kannst mich auch unterstützen, indem du Kaffee für meine Denkprozesse zusteuerst.

4