BÜCHER & GESCHICHTEN

Hier findest du meine Bücher und Geschichten.

Und natürlich alles, was mit der Schriftstellerei zu tun hat.

DELUSIVE TENSION

DELUSIVE TENSION war ein Synthpop-Duo. Hier bekommst du alle Informationen über die Band-Formation und ihre Werke.

ANTHOLOGIE

24 Kurzgeschichten zum Advent

Unsere “24 Kurzgeschichten zum Advent – Winterliche Schlüsselmomente” bieten Dir für jeden Tag der Adventszeit ein neues Leseabenteuer, bei dem Du dich ganz entspannt im Sessel zurücklehnen und den Tag ausklingen lassen kannst.

Alle Einnahmen dieser Anthologie werden an Deutscher Kinderhospizverein e.V. in Olpe gespendet.

Hallo, ich bin Tino Breitenbach.

Hier erfährst du etwas über mich und was dich auf meiner Website erwartet.

Ich wohne mit meiner Frau, zwei tollen Kindern, Katzen und einem Hund in einem Haus dörflich am Rande eines Waldes und eines Feldes. Hier ist es wunderschön ruhig. Es ist also genau an dem Ort, den Danny Rast der neuen Nachbarin in meinem Roman OWEN beschreibt.

»Ich wohne da hinten auf dem Eckgrundstück, kurz bevor die Zivilisation aufhört.«

Und dort in unserem Haus lese ich und schreibe gerne Geschichten. Ebenso liebe ich die Musik und komponiere auch. Da ist so viel in meinem Kopf, was gerne hinaus in die große, weite Welt möchte.

In meiner Kinder- und Jugendzeit nahm ich Gitarren-, Keyboard- und Schlagzeugunterricht, spielte in verschiedenen Musikbandformationen als Keyboarder. In einigen Bandprojekten war ich als Komponist vertreten gewesen. Ich gründete mit einem Musikkollegen das Synthpop-Duo DELUSIVE TENSION, welches 2010 das Musikalbum patiently veröffentlichte. Allerdings trennten sich anschließend unsere Wege.

Um von allem ein wenig Abstand zu bekommen, widmete ich mich seit 2011 dem Schreiben, meiner zweiten Leidenschaft, von Kurzgeschichten und Romanen. 2013 und 2015 veröffentlichte ich unter einem Pseudonym jeweils ein Buch.

Nach längerer Schaffenspause entstand 2019 endlich der Kurzroman OWEN. Zwei Jahre später folgte das Hörbuch.

Momentan arbeitete ich an weiteren Buchprojekten im Genre Mystische Horrorthriller.

Aber mit der Zeit bemerkte ich, dass mir das Musikmachen doch mehr fehlte, als ich erwartet hatte. Also verbringe ich nun wieder Zeit in meinem Studio und komponiere Musik im Genre Synthpop und Experimental/Industrial. Das eine ist luftig locker, das andere hart und diffus.

Mehr Informationen findest du hier auf den Unterseiten.

Viel Spaß beim Stöbern.

Ohne viel Tamtam kannst du hier spenden.

Die Spenden werden umgehend in Kaffee umgewandelt.

Kaffee = Energie für mehr Kreativität

Kleingedrucktes: Sofern du bereit bist, zu spenden und auf diesen höchst ominösen Butten klickst, wirst du zu PayPal weitergeleitet.

Hier kannst du Kontakt mit mir aufnehmen:

3 + 3 =